Feng Shui - Wechselbeziehung von Mensch und Raum

Unsere Umgebung beeinflusst unser Befinden. An jedem Ort fühlen wir uns anders. Und an jedem Ort ist Feng Shui. Es ist einfach da, bewußt oder unbewußt. Fühlen wir uns wohl, spricht man von gutem Feng Shui.Fühlen wir uns nicht wohl, spricht man von gestörtem Feng Shui. In jedem Fall wirken polare Energien oder Kräfte in einem ausgewogenen oder unausgewogenen Verhältnis.

Zengarten in Kyoto
Diese polaren Kräfte nennen die Chinesen yin - passive, feminine Qualitäten - und yang - aktive, maskuline Qualitäten. Feng Shui ist eine Methode, Balance zwischen yin und yang herzustellen, zwischen der Harmonie der Energien eines Ortes und der Lebensenergie der Menschen.

Feng Shui ist trotz der gezielten Gestaltung eines Raumes nicht gleichzusetzen mit dem, was man sieht, sondern mit dem, was man wahrnimmt: mit den fünf Sinnen und dem sechsten Sinn, der Intuition.
Impressum  |  Datenschutzhinweise  |  Nutzungsbedingungen  |  Inhalt 
© Ahuti Alice Müller, 2007-2018
Startseite Was ist Feng Shui Feng Shui - Wissen Feng Shui - Wechselbeziehung Feng Shui - Wandel und Wachstum Persönliche Vorstellung Leistungsprofil - Angebot Wohn-Coaching Veranstaltungen Feng Shui Sprechstunde Referenzprojekte Artikel Grundlagen und Theorie Farben Kontakt - Ihre Anfrage Links

Ahuti Alice Müller
Brabanter Str. 47
50672 Köln
Tel:    0221-430 820 57
Fax:   0221-430 820 58
Mobil: 0171-238 81 86
a.mueller@mensch-raum.org

Siehe auch: